Rihanna & Chris Brown fliehen im Club vor Karrueche Tran

Das Paar zeigte der Ex die kalte Schulter

Eigentlich sollte es eine lustige Nacht für Rihanna, 24, und On-/Off-Freund Chris Brown, 23, werden. Doch stattdessen tauchte Karrueche Tran, 24, die Ex von Chris, auf und verdarb den beiden den Clubbesuch.

Jede Frau kennt diese Situation: Die Begegnung mit der Ex des Liebsten. Was tun? Zickig werden oder ignorieren? Rihanna machte lieber die Biege.

Als sie am vergangenen Wochenende mit Freund Chris Brown in dem angesagten Club Greystone Manor in Los Angeles zu Gast war und eigentlich richtig feiern wollte, machte ihr eine Person einen Strich durch die Rechnung: Erzrivalin Karrueche.

Mit jener lieferte sie RiRi in den letzten Wochen ein kleines Machtspiel: Wer bekommt Chris Brown? Ein Kampf, den Rihanna am Ende gewann.

Chris' Ex war zwar ebenfalls mit einem Mann unterwegs, schien Rihanna jedoch aus dem Konzept zu bringen. Laut "DailyMail" habe die Sängerin fluchtartig den Club verlassen.

Zwar beschwichtigt ein Freund der Barbados-Schönheit: "Chris und Rihanna wollten sowieso nur kurz bleiben", trotzdem bleibt ein komischer Beigeschmack: Hat die eigentlich selbstbewusste 24-Jährige etwa Angst vor einer Konfrontation?