Hat Justin Bieber Selena Gomez mit Rihanna betrogen?

Die 24-Jährige soll der Grund sein für die Trennung der zwei Jung-Popstars

Justin Bieber soll 2011 und 2012 eine Affäre mit Rihanna gehabt haben, während er noch in der Beziehung zu Selena Gomez war Hat Justin wirklich Selena nach nur 2 Monaten Beziehung so hintergangen? Rihanna war im November 2012 schon wieder mit Chris Brown am Kuscheln. Wie wird Chris wohl reagieren?

Hatte Justin Bieber, 18, eine heiße Affäre mit Rihanna, 24? Das soll vor allem die damals noch frische Beziehung mit Selena Gomez, 20, und dem jungen Mädchenschwarm stark belastet haben.

So berichtet eine Quelle der "Life & Style", wie schlecht es Selena deswegen ging: "Es hat sie erschüttert. Sie war wirklich sehr verletzt, denn es ist im Februar 2011 passiert, als Selena und Justin gerade erst zwei Monate zusammen und noch sehr verliebt waren. Selena stellte die ganze Beziehung in Frage."

Angeblich sollen sich der Teeniesänger und "RiRi" nach einem Basketballspiel in Los Angeles näher gekommen sein, wie außerdem nach der Trennung der zwei Jungstars im November 2012.

Zusammen hätten sie sich während den Pausen von Aufnahmen der "Victoria's Secret"-Fashion-Show immer ins Hotel "Giraffe" in New York zurückgezogen. Doch zu dieser Zeit hatte Rihanna auch schon wieder engen Kontakt zu Chris Brown. Wollte sie damit vielleicht seine Aufmerksamkeit auf sie richten? Was sagt er jetzt wohl zu der Geschichte?

Beide Parteien der sogenannten Affäre sind bekannt dafür, in einer On/Off Beziehung zu sein. Noch vor kurzem vebrachten Selena und Justin wieder eine Nacht miteinander. Wollten sich der 18-Jährige und die "Stay"-Sängerin vielleicht einfach gegenseitig von ihrem Kummer mit dem andern Partner ablenken? Bis jetzt gibt es zu den Anschuldigungen von keiner Seite eine Stellungnahme.