Opernball - Glööckler macht Dieter Schroth einen Antrag

Folgt jetzt die große Hochzeit?

Romantisch: Harald Glööckler soll seinem Partner auf dem Wiener Opernball die Fragen aller Fragen gestellt haben Designer Harald Glööckler und Dieter Schroth (l.) sind seit über 25 Jahren zusammen. Nun möchte er ihn gerne heiraten Standesgemäß: Harald Glööckler und seine Begleitung Prinzessin Xenia von Sachsen fuhren mit einer Kutsche vor Eigene Loge: Der Desginer liebt es pompöös. Dafür mietete er für sich und seine Gäste eine eigene Loge auf dem Wiener Opernball

Hat der schrille Designer Harald Glööckler seinem langjährigen Freund Dieter Schroth die Fragen aller Fragen gestellt? Er hat er ihm einen Heiratsantrag gemacht - auf dem Wiener Opernball 2013.

Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ausgerechnet Paradiesvogel Glööckler, 47, der seit über 25 Jahren mit Dieter Schroth, 64, liiert ist, ist vor seinem Lebenspartner auf die Knie gegangen.

Anscheinend ist nun der richtige Zeitpunkt zum Heiraten gekommen und der 57. Wiener Opernball eignete sich gleichzeitig als perfekter Anlass für den Antrag.

"Der Wiener Opernball gehört schon jetzt zu meinen ganz persönlichen Highlights in 2013! Das ist der schönste Ball, den ich je erlebt habe. Wien und der Ball selbst mit all seiner Faszination und seinem Glamour übten eine schier magische Kraft auf mich aus. Meine Entourage und ich waren schlichtweg begeistert von der ganzen Atmosphäre und ich dachte mir, wenn nicht hier, wo dann? Das ist einfach der perfekte Ort dafür, um meinem Lebensgefährten Dieter Schroth passend zu unserem 25-jährigen Jubiläum einen Antrag zu machen. Und voilá, jetzt ist es passiert“, erklärt Harald Glööckler.

Als sie ein Pärchen wurden war der Modeschöpfer gerade anfang 20 und Dieter fast 40. Der Altersunterschied scheint für die beiden jedoch kein Hindernis gewesen zu sein. Zusammen leben die Glücklichen in Berlin mit ihrem Hund Billy King.

Und, wie hat Herr Schroth auf die Frage reagiert?

"Selbstverständlich hat er „JA“ gesagt, er hatte ja gar keine andere Wahl“, erklärt der Stardesigner schmunzelnd dazu und freut sich sehr. Ein offizieller Termin zur Hochzeit der beiden steht derzeit noch nicht fest und wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Spätestens mit dieser romantischen Geste hat Glööckler seinem Opernball-Kontrahenten Richard Lugner, 80, die Show gestohlen. Zuvor sorgte nämlich eine kleine verbale Auseinandersetzung für Schlagzeilen, in der der Wiener Baulöwe Glööckler als einen Angeber tituliert hatte.

Sorry, Herr Lugner, aber bei diesem Opernball-Auftritt hatte unser schriller Lieblingsdesigner Harald Glööckler definitiv die Nase vorn!