Victoria von Schweden studiert wieder

Abendseminare für die Thronfolgerin

Kronprinzessin Victoria von Schweden könnte vorbildlicher nicht sein! Wie der Hofsprecher Bertil Ternert mitteilte, möchte die 35-Jährige nur ein Jahr nach der Geburt ihrer Tochter Estelle wieder die Schulbank drücken.

Victoria, die bereits ein abgeschlossenes Studium der Philosophie an der Universität Uppsala hinter sich hat, wird nun an der Stockholmer Universität - damit das Familienleben nicht zu kurz kommt -Abendseminare über die Polar-Umwelt belegen.

Die Prinzessin sei schon immer sehr interessiert am Klimawandel gewesen und möchte ihr Wissen in diesem Bereich vertiefen.

Einen weiteren Studienabschluss wird sie zwar nicht erlangen, aber dafür geht es am Ende des Studiums mit ihren Kommilitonen auf eine Exkursion in die arktischen Regionen ihrer schwedischen Heimat.

Erst in der vergangenen Woche machte sich Victoria, beim Volk ohnehin beliebt, noch mehr Fans, als sie sich als erste Adelige überhaupt zur Homosexualität äußerte.