Eva Habermann - Kein Zutritt zu Berlinale-Party

Die Security schmiss sie vor die Tür

Für Schauspielerin Eva Habermann, 37, brachte die diesjährige Berlinale eine ganz neue Erfahrung mit sich: Sie wurde von einer Party geschmissen! Berichten der "Bild" zufolge ereignete sich bei der "Movie Meets Media"-Party im Hotel Ritz Carlton ein kleiner Zwischenfall:

Habermann wollte unbedingt ihre Freundin bei der Party dabeihaben, also nahm sie ihr eigenes Gästelisten-Bändchen ab und gab es ihrer Begleitung, die keins hatte.

"Dann bin ich zum Gäste-Schalter nach dem Motto, ich habe mein Partybändchen verloren", so die Hamburgerin. Doch dumm gelaufen:

Das verbotene Tauschen wurde beobachtet und Habermann bekam kein neues Bändchen. Eva gab jedoch nicht auf und versuchte, sich trotzdem reinzuschleichen. Das ging jedoch auch schief!

Die Security hatte bereits Wind von der Geschichte bekommen und packte die Schauspielerin unsanft vor die Tür des Luxus-Hotels. Glücklicherweise beobachtete auch Regisseur Dieter Wedel das Szenario und spendierte Habermann in einer weit entfernten Bar einen Cocktail.