Kate Middleton nennt Baby Diana? Queen Elizabeth ist dagegen

Sie kann den Namen verbieten!

Wie OK! berichtete, planen Kate Middleton, 31,und Prinz William, 30, ihren Nachwuchs nach seiner vestorbenen Mutter Diana zu nennen. Großmuttter Queen Elizabeth, 86, ist darüber gar nicht amüsiert und könnte den Namen sogar verbieten lassen!

Der "National Enquirer" will erfahren haben, dass im Königshaus derzeit sehr schlechte Stimmung herrscht. Die Queen war nie besonders gut auf Lady Di zu sprechen und hält es für einen Fehler, das Baby - sollte es denn ein Mädchen werden - nach der untreuen Ex von Prinz Charles zu nennen.

Als Königin steht es in ihrer Macht, die Namen der potenziellen Thronfolger zu bestimmen. William ist so verzweifelt, dass er bereits seinen Vater um Hilfe gebeten hat.

Prinz Charles möchte sich jedoch nicht einmischen, da er die Monarchin als ihr Sohn ganz genau kennt: Dickköpfig und stur wie sie ist, wird sie sich ihren Plan ohnehin nicht mehr ausreden lassen.