Sila Sahin - Interview nach Trennung von Jörn Schlönvoigt

'Wie haben uns einfach auseinandergelebt'

Nicht nur vor der Kamera bei "GZSZ" sind die Schauspieler Sila Sahin, 27, und Jörn Schlönvoigt, 26, ein absolutes Traumpaar. Auch privat waren die beiden liiert. Umso erschreckender kam das unerwartete Beziehungs-Aus, das die beiden Serienstars in dieser Woche verkündeten. Nun spricht Sila erstmals über die wahren Gründe der Trennung

In einem Interview mit "RTL Exclusiv Weekend" erklärt die hübsche Deutsch-Türkin, warum sei nach gut zwei Jahren Beziehung einen Schlussstrich zog. 

"Es war auch die ganze Zeit über nicht einfach, zusammen mit seinem Partner zu drehen. Ich möchte mich davon einfach befreien und uns beide davon erlösen, weil, wir hatten auch wenig Zeit. Wir sind beide Menschen, die sehr viel arbeiten und ich hab ihn halt oft vermissen müssen, weil er auch am Wochenende gearbeitet hat und ich war immer alleine am Wochenende", so Sila. 

"Ich habe mir gewünscht, einen Samstag mit meinem Freund aufzuwachen, zu frühstücken, ganz normale Dinge zu tun, aber der Terminkalender war immer voll, und somit haben wir uns einfach auseinandergelebt", führt sie fort. 

Klingt, also wäre, wie so häufig, der Alltag Schuld an dem Liebes-Aus. Interessant bleibt die Frage, ob und wie lange Sila und Jörn vor der Kamera weiterhin das glückliche Ehe-Paar mimen.