Nackt in der Wanne - Rihanna zieht sich für Video 'Stay' aus

Hat sich die Barbados-Schönheit Inspiration von Britney Spears' 'Everytime' geholt?

Rihannas Video für ihren neuen Song Genau wie Britney Spears in 2004 sitzt sie nackt in der Badewanne und leidet Man kauft ihr ihre Emotionen ab

Durchaus bekannt für ihre frechen Texte und scharfe Dance-moves, zeigt sich uns Rihanna, 24, jetzt von ihrer verwundbaren Seite. Für das Video ihres neuen Songs "Stay" sitzt sie fast ohne Make up in der Badewanne - und außerdem ist sie nackt. Das kommt uns aber irgendwie bekannt vor...

Im Jahr 2004 veröffentlichte Britney Spears das Video für ihren Song "Everytime", in dem sie auch hüllenlos in einer Badewanne liegt in einem traurigem Gemütszustand - und gar einen Suizid andeutet. Hat sich "RiRi" da etwas Inspiration von Brit geholt?

Auch die R'n'B-Sängerin guckt in dem Clip niedergeschlagen und verloren. Ein definitiv überzeugender Schauspielmoment.

Das Video ist trotzdem gelungen und passt in jedem Fall zu dem Herzschmerzsong, der im Moment überall gespielt wird und mit dem Rihanna auch bei den Grammys aufgetreten ist.

Viel nackte Haut verkauft sich ja bekanntlich gut!

Hier das freizügige Video: