Jessica Alba - Wegen Schlaganfall-Verdacht ins Krankenhaus

Die Ärzte geben Entwarnung

Was für ein Schock! Jessica Alba, 31, lieferte sich in dieser Nacht selbst ins Krankenhaus ein, weil sie Angst vor einem Schlaganfall hatte.

Um halbdrei Uhr nachts wachte die Schauspielerin auf und bemerkte plötzlich, dass sich ihre Hand ganz taub anfühlte.

"Sie war tot. Ich konnte sie nicht bewegen. Dann wurde mein ganzer Arm taub. Kalte Schauer liefen mir über den Rücken und ich konnte mein Gesicht nicht bewegen", so die schöne Brünette gegenüber US-Talkmaster Jimmy Kimmel.

Jessica dachte sofort an einen Schlaganfall und rief den Kinderarzt ihrer Tochter an. Dieser gab jedoch Entwarnung. Trotzdem wollte der Star ganz sicher sein und fuhr in ein Krankenhaus.

Einen Schlaganfall erlitt die 31-Jährige zwar nicht: Es wurde allerdings festgestellt, dass Jess das sogenannte Karpaltunnelsyndrom hat und deswegen auf jeden Fall behandelt werden muss.

Gute Besserung!