Lena Meyer-Landrut gönnt Cascada den Sieg beim 'ESC'

Die 'ESC'-Gewinnerin mag den Song 'Glorious'

Derzeit müssen Cascada eine Menge Kritik einstecken: Das 'ESC'-Lied 'Glorious' sei dem Siegersong vom Vorjahr viel zu ähnlich. Lena Meyer-Landrut, 21, findet dagegen nur gute Worte für die Band.

Lena, die selbst im Jahr 2010 den Eurovision Song Contest gewann und daraufhin sogar noch einmal antreten durfte, bewundert besonders Frontfrau Natalie Horler, 31.

"Sie ist eine Glitzerfrau. Sie hat total Spaß daran und muss sich da eigentlich gar keine großartige Show ausdenken", so die Sängerin laut "T-Online".

Das Musikstück, mit dem die Band antreten wird, findet die 21-Jährige ebenfalls wirklich gut: "Ich bin ein Fan von solchen Songs, weil man dazu tanzen kann, man kann mitsingen, mitgrölen."

Lena wünsche Natalie und den Jungs in Malmö viel Spaß und hoffe, dass das Trio diese Zeit auch wirklich genießen können. "Über einen Sieg Deutschlands beim ESC würde ich mich natürlich, selbstverständlich, auf jeden Fall freuen."

Wir werden ebenfalls mitfiebern!