Pferdefleisch-Skandal erreicht Star-Koch Alfons Schuhbeck

†žChili con Carne würzig scharf" positiv getestet

Der europaweite Pferdefleisch-Skandal erreicht nun auch noch Star-Koch Alfons Schuhbeck, 63. Wie berichtet wird, wurden die REWE-Produkte "Chili con Carne" und "Spaghetti Bolognese" der Eigenmarke "Beste Wahl" positiv getestet. Vetrieben werden die Gerichte von der Firma "Schuhbecks Geniesser Service", für die der TV-Koch seinen Namen hergab.

Der Münchner zeigte sich empört:

"Ich bin erschüttert. In Produkten aus meiner Linie ist aber kein Pferdefleisch verarbeitet. Die Firma SGS hat eine Lizenz von mir, hochwertige Gerichte zu prodzieren - die Produkte, in denen Pferdefleisch gefunden wurde, stammen aus einer ganz anderen Linie", sagte er gegenüber der "Bild".

Von den Lebensmittelherstellern wurde dies bereits bestätigt. Zuletzt konnte nach Tiefkühl-Lasagne und Tortellini auch in einigen stichprobeartig getesteten Dönerbuden Pferdefleisch nachgewiesen werden.