Lady Gaga sitzt im Rollstuhl namens Emma

Die Exzentrikerin ist immer noch für einen Scherz zu haben

Wie OK! berichtete, musste Lady Gaga, 26, ihre Welttournee absagen, weil sie unter einer Gelenksentzündung an ihrer Hüfte leidet und operiert werden musste. Jetzt sitzt die Sängerin im Rollstuhl.

Da die Pop-Queen nach der Not-OP derzeit nicht laufen kann, ist sie auf fahrenden Untersatz angewiesen. Mit dem lässt sie sich von ihren Bodyguards herumschieben - und das scheint der Sängerin sogar nicht ganz so viel auszumachen.

Gewohnt witzig stellte Gaga ein Foto auf Twitter ein, das ihren Rollstuhl zeigt. Dazu schreibt sie: "Das ist Emma." Die Lady hat also schon eine ganz besondere Beziehung zu ihrer Begleiterin aufgebaut.

Von Fans wurde die Blondine in einem "Starbucks"-Café gesichtet, wo sie ebenfalls im Rollstuhl saß. Wir können trotz der neuen "Freundin" nur hoffen, dass es dem Weltstar sehr bald schon besser geht.