Taylor Swift - kein Augenkontakt mit Ex Harry Styles!

Bei den 'Brit Awards' wollte sie ihn vermeiden

Gestern, 20. Februar, bei den "Brit Awards", wollte Taylor Swift, 23, in jedem Falle ihrem Ex Harry Styles, 18, aus dem Weg gehen - und vermied es, auch nur Blicke auszutauschen.

Was ist denn da passiert zwischen den beiden? Angeblich hat Taylor schon öfter mal übertriebene Maßnahmen ergriffen, um ihren Ex-Männern die kalte Schulter zu zeigen. Aber das scheint jetzt doch sehr kindisch. Immerhin hat Harry nach wie vor nur Gutes über die Countrysängerin zu sagen.

Der Auftritt der blonden Männerverschleißerin gestern bei den "Brit Awards" war äußerst sexy. Das Outfit wechselte sie zweimal. Man hatte das Gefühl, sie wolle es einer bestimmten Person so richtig ins Gesicht reiben, wie toll sie ist.

Nun ist sich das Expaar aber gestern sehr nah gekommen - und das hat Taylor wohl gar nicht gepasst. Ein Augenzeuge enthüllt: "Taylor und ihre Leute gingen backstage an Harry vorbei und ein Security brüllte "Guck nach links!", damit es keinen Augenkontakt gibt." Sehr reif.

Der "One Direction"-Sänger allerdings sagte zu einem Reporter: "Ich fand ihre Performance wirklich gut, sie sah toll aus."

Er ist eben ganz der britische Gentleman.