Michael Douglas & Catherine Zeta-Jones - Keine Eheprobleme

Der Schauspieler sagte seinen Oscar-Auftritt ab

Warum sagte Michael Douglas, 68, seinen Auftritt bei den Oscars 2013 ab? Sofort wurde spekuliert, dass der Schauspieler und Ehefrau Catherine Zeta-Jones, 43, Beziehungsprobleme haben. Dem soll aber doch nicht so sein.

Vor wenigen Tagen wurde das Gerücht laut, dass Michael aus dem gemeinsamen Zuhause mit Catherine und den Kindern ausgezogen sei.

"Die Ehe hat unter dem Druck von Michaels Kampf gegen den Krebs, die Haftstrafe seines Sohnes Cameron wegen Drogen und Catherines Kampf gegen ihre Bipolare Störung gelitten", heißt es im "National Enquirer".

Mit einem Dementi bringt Michaels Sprecher böse Zungen jetzt allerdings zum Schweigen: "Sie haben sich nicht getrennt. Die Geschichte ist nicht wahr."

Was für einen Grund hat dann aber die Absage des Oscars-Auftrittes von Michael? Das Promi-Portal "RadarOnline" berichtet, dass sich der "Wallstreet"-Star erschöpft fühlt, da er in den letzten Wochen viel unterwegs war.

Ist es etwa möglich, dass der Krebs zurückgekehrt ist? Der 68-Jährige selbst gibt Entwarnung: "Bisher ist alles in Ordnung. Ich hatte vor ein paar Tagen meine sechsmonatige Kontrolluntersuchung."