Robbie Williams besucht Mutter-Kind-Kurs

Seine Frau Ayda besteht darauf

Robbie Williams, 39, ist ein Vater, wie er im Buche steht. Der Entertainer gestand jetzt, dass er sogar einen Mutter-Kind-Kurs besucht.

Der Entertainer lässt nicht nur mit seiner Musik Frauenherzen höher schlagen, sondern auch mit seinem neuesten Geständnis.

Neben lauter Mamis nimmt der 39-Jährige im Kurs für Babys platz, wie er gegenüber "Bild.de" erklärte: "Ich Wechsel die Windeln. Und gehe zum Mutter-Kind-Kurs. Man trifft andere Eltern, erzählt sich seine Erfahrungen. Keine Ahnung warum man da hin muss. Aber Ayda will es so. Das gibt sicher Eltern-Pluspunkte..."

Der Sänger hat große Freude an seinem Vaterdasein. So erklärte er bereits kürzlich das es für ihn nichts Schöneres, als wenn er Teddy füttern darf und sie anschließend ein Bäuerchen macht. Da spricht der stolze Vater!

So tauschte er auch bereist seine Baby-Erfahrungen mit Kollegin Adele aus, die auch kürzlich Nachwuchs bekam. Bei so einem engagierten Vater kommt wohl nicht nur seine Frau Ayda ins Schwärmen …