Prinz William rettete zwei Bergsteiger mit Helikopter

Er flog nachts zur Bergspitze

Prinz William, 30, hat zwei unbekannten Bergsteigern bei ihrem Ausflug in die Berge Snowdonias in Wales das Leben gerettet. Der royale Leutnant ist ein vollausgebildeter Pilot.

Bei ihrer Tour, den Gipfel zu besteigen, konnte das Paar nicht mehr rechtzeitig herabklimmen, zu viel Schnee verbaute ihnen den Weg. Sie mussten bis in die Nacht über dort ausharren. Da sie mit einem Freund abgemacht haben, sich jeden Tag einmal zu melden und dies nicht taten, schaltete er die Bergwacht ein.

Das Rettungsteam fand das Paar und rief den Prinzen mit einem Funkgerät zu Hilfe. Der flog sofort mit dem Helikopter los. Es war schon 1 Uhr nachts, was das Fliegen schwierig machte mit all den tiefstehenden Wolken in der Dunkelheit.

Die zwei Gestrandeten konnten allerdings erfolgreich geborgen werden, dank Williams heldenhaftem Einsatz. Und das war nicht das erste Mal: Er rettete schon mal ein Mädchen vor dem Ertrinken. Applaus!