Taylor Swift - 'Seit 2010 hatte ich genau zwei Freunde'

Jetzt spricht sie über ihr oft diskutiertes Liebesleben

Taylor Swift wird ständig ein neuer Freund angedichtet Mit Harry Styles war sie wirklich zusammen - sogar zweimal Auch mit Conor Kennedy war sie lieert Mit Patrick Schwarzenegger soll sie Conor fremdgegangen sein - stimmt nicht Mit Gerret Hedlund hatte sie angeblich auch was Mit Joe Jonas war sie wirklich mal zusammen, aber ein angebliches Liebes-Comeback letztes Jahr? No Way Ed Sheeran übernachtete kürzlich bei Taylor im Hotel - sie schrieben einen Song zusammen

Seit ein paar Monaten macht sich die Medienwelt über Taylor Swift, 23, lustig - soll sie doch ständig einen neuen Typen an der Angel haben. Jetzt räumt die Country-Sängerin mit den Gerüchten auf und verteidigt ihr Liebesleben.

Garrett Hedlund, 28, Joe Jonas, 23, Patrick Schwarzenegger, 19, Conor Kennedy, 18, Ed Sheeran, 22, und Harry Styles, 19 - um nur ein paar der angeblichen Liebeleien von Taylor Swift aufzuzählen.

In einem Interview mit der "Vanity Fair" erzählt die blonde Sirene überraschenderweise: "Wenn ihr's genau wissen wollt, seit 2010 war ich mit genau zwei Leuten zusammen" und meint damit Conor Kennedy und Harry Styles.

Obwohl sie mit ein paar sehr bekannten Jungeesellen ausgegangen ist, heißt es nicht, dass das irgendwas ernstes war. Sie erklärt weiter: "Die Tatsache, dass es DUTZENDE Fotostrecken gibt, wo ich Typen entweder auf dem roten Teppich umarme oder zum Mittagessen treffe oder mit ihnen einen Song schreibe ... das ist schon irgendwie lächerlich."

Der Popstar versucht, diese Art der Berichte über sich zu vermeiden. "Sie verwandeln dich in eine fiktionale Figur". Als sie gefragt wird, ob sie verrückt nach Jungs ist, antwortet sie: "Wenn ein Mädchen, das über ihre Gefühle schreibt, so dargestellt wird wie eine anhängliche, verrückte, verzweifelte Freundin, die unbedingt will, dass du sie heiratest und Kinder mit ihr hast - ich finde, dann nimmt man etwas, das eigentlich zelebriert werden sollte - eine Frau die über ihre wahren Gefühle schreibt - und verdreht und verbiegt es in etwas leicht Sexistisches."

Einer Quelle erlaubte Swift, mehr persönliche Details preiszugeben. So erzählte der Insider, dass Harry Styles schon über ein Jahr auf Taylor stand und mit ihr zusammen sein wollte. Sie gab ihm eine Chance, aber ihre Beziehung endete über ein Foto, dass Harry in einer eindeutigen Situation mit einem Mädchen zeigte. Er versuchte, das ganze Jahr über sie zurück zu bekommen. Als er es schaffte, sie nochmal zu überzeugen, konnte die 23-Jährige ihm nicht mehr vetrauen. Und eines Nachts wollte der Boygroup-Sänger dann auch einfach nichts mehr von ihr wissen.

Endlich haben wir Fakten auf dem Tisch. Danke Taylor!