Rita Ora - 'Ich war nie mit Rob Kardashian zusammen'

Nun spricht sie Klartext über seine Vorwürfe

Rita Ora, 22, wurde von Rob Kardashian, 26, beschuldigt, mit über 20 Männern fremdgegangen zu sein, als sie in einer Beziehung waren. Jetzt erklärt sie: es war gar keine feste Beziehung.

Rita Ora erzählte in einem Interview mit der australischen Zeitung "The Sunday Telegraph", dass die Romanze zwischen dem Kardashian Bruder für sie nie was Ernstes war. Sie sagt: "Ich habe es, ganz ehrlich, nie als eine Beziehung angesehen. In meinem Kopf habe ich es nicht als 'Freund/Freundin' definiert."

Sie fügt hinzu: "Als wir auseinander gingen, sagte ich, 'Es ist, weil ich nie da bin, ich weiß nicht wie ich das machen soll'. Das war alles, was ich gesagt habe. Dann ist der Rest passiert. Er dachte anscheinend, Mythen zu schaffen, wäre der Weg nach vorne."

Die Sängerin spricht weiter darüber, dass solche Dinge für sie nicht wichtig sind. Sie fühlt sich trotzdem manchmal einsam und kann sich nicht vorstellen, mit jemandem zusammen zu sein, der nicht aus der Medienindustrie ist.

Zuletzt gesteht sie, dass sie ein bisschen in "Twilight"-Star Robert Pattinson verknallt ist: "Ich wusste nicht mal, dass er Brite ist. Ich dachte, er sei Amerikaner".

Im Moment turtelt sie mit Dave Gardner, 35, ein Freund von David Beckham, 37.