Penis-Verplapperer - Jessica Simpson verrät Baby-Geschlecht

'Ich wusste nicht, dass mir von einem Penis so übel werden könnte'

Dieses Malheur passiert nicht nur Kate Middleton, 30: Auch Jessica Simpson, 32, hat nun aus Versehen das Geschlecht ihres Kindes verraten. Allerdings legte Letztere noch eine Schippe Peinlichkeit obendrauf!

Die schwangere Sängerin und Schauspielerin wollte eigentlich geheim halten, ob sie und ihr Verlobter Eric Johnson einen Jungen oder ein Mädchen erwarten, allerdings verplapperte sie sich gestern 6. März, in der TV-Show "Jimmy Kimmel Live" dann doch.

"Diese Schwangerschaft ist so anders", berichtete Simpson, die erst vor zehn Monaten eine Tochter zur Welt brachte, zunächst.

Doch dann der Ausrutscher: "Ich fühle mich furchtbar, ich habe mich übergeben. Ich wusste nicht, dass mir von einem Penis so übel werden könnte." Hoppala!

Schnell bemerkte die 32-Jährige ihren Fauxpas. "Ich glaube, ich habe der Welt gerade erzählt, dass ich einen Jungen bekomme. Ich kann nicht glauben, dass ich das getan habe, das war nicht geplant."

Tatsächlich hatte es schon Gerüchte gegeben, ihr zweites Kind werde ein Junge - nun ist es offiziell.

Mit der Geburt ihres zweiten Kindes soll für Simpson derweil erst mal Schluss mit Nachwuchs sein. Auch wenn die Ex-Freundin von John Mayer ursprünglich noch ein Kind mehr geplant hatte.

In einer Radio-Sendung verkündete sie nun jedoch: "Ich hoffe wirklich, dass das jetzt genug ist. Eigentlich wollte ich drei haben und jetzt wo ich eines habe und ein weiteres unterwegs ist, habe ich das Gefühl, dass ich es auch dabei belassen könnte. Es macht wirklich ein Menge Arbeit", erzählte Simpson und ergänzte: "Es zahlt sich aber auch aus und ist es absolut wert. Trotzdem hat man eine Menge Verantwortung."