Prinz Harry - Schirmherr der Lady-Di-Landminen-Organisation

Seine Mutter wäre stolz auf ihn

Prinz Harry tritt in große Fußstapfen. Der 28-Jährige wird Schirmherr der Landminen-Charity-Organisation seiner verstorbenen Mutter Lady Diana.

Wer kennt nicht die Bilder, auf denen Lady Di mit einem Schutzhelm und einer Schutzweste bekleidet im Jahr 1997 kurz vor ihrem Tod ein Minenfeld in Angola besuchte. Nun tritt ihr jüngster Sohn ihre Nachfolge an und wird oberster Repräsentant der "HALO" (Hazardous Areas Life-support Organisation), die sich um Minenopfer kümmert und Minenfelder entschärft.

Dem Prinzen ist die Organisation seiner Mutter schon von Kindesbeinen an bekannt, wie sein Sprecher in einem Statement erklärt: “Prinz Harry hat eine langjährige Beziehung zu der Organisation und besuchte Minenfelder in der Provinz Tete, Mosambik, im Jahr 2010, wo er Amputierte traf und die verheerenden Auswirkungen sah, die Landminen auf die ärmsten Menschen in einigen Regionen haben."

Seine Mutter wäre sicherlich stolz auf ihn!