Kelly Osbourne hat vermutlich Epilepsie

Die Ärzte sind kurz vor der Diagnose

Schock für Kelly Osbourne: Die 28-Jährige erlitt vor wenigen Tagen einen epileptischen Anfall. Die Ärzte vermuten nun, dass sie tatsächlich unter der Krankheit leidet.

Nach wie vor befindet sie sich im Krankenhaus, wo man ihr Medikamente gegen weitere Anfälle verabreicht. Laut den Ärzten deutet bisher alles darauf hin, dass es nicht nur ein einmaliger epileptischer Anfall vor.

Bis sie jedoch eine endgültige Diagnose geben können, muss Kelly noch einige weitere Tage im Krankenhaus verbringen.

Die Osbourne-Familie scheint derzeit wie vom Pech verfolgt zu sein. Erst im vergangenen Jahr bekam Kellys Bruder Jack Osbourne diagnostiziert, dass er unter Multipler Sklerose leidet. Wir wünschen Kelly eine gute Besserung!