Bullock-Ex Jesse James heiratet Milliardärstochter im März

Der vierte Eheversuch des tätowierten Bad Boys

Der alte Weiberheld Jesse James versucht es jetzt zum 4. Mal mit der Ehe Jesses Zukünftige Alexis DeJoria präsentiert sich auf Twitter sportlich Alexis DeJoria

Der Bad Boy Jesse James, 43, heiratet jetzt seine frischeste Eroberung: Alexis DeJoria, 35, die Tochter des "Paul Mitchell"-Mitbegründers John Paul DeJoria - ein Milliardär.

Ende März wollen die beiden die Hochzeitsglocken läuten lassen, obwohl sie erst seit einem halben Jahr zusammen sind. Nach zwei Monaten hatten sie sich verlobt. Angeblich wird es eine private Zeremonie in Malibu, wie der "Star" berichtet.

Ein Insider berichtet jedoch auch über andere Motive des "Race Car"-Fahrers: "Jesse war immer schon total begeistert von John Paul, und was gibt es für einen besseren Weg ihm nahe zu kommen, als seine Tochter zu heiraten?"

Der Vater der Braut dürfte aber auch skeptisch sein, meinte der Insider bezüglich Jesses Vergangenheit: "Es ist seine vierte Hochzeit. Wenn ich John Paul wäre, nachdem was Jesse Sandra angetan hat, würde ich ihm von vornherein warnen, dass, wenn es um Alexis geht, er besser auf seinen Arsch achten sollte."

2010 wurde bekannt, dass James seine damalige Frau Sandra Bullock, 48, mit außerehelichen Affären hintergangen hatte. Danach datete der Texaner auch die Tattookünstlerin Kat Von D, 31, die er ebenfalls betrog - und zwar mit 19 Frauen.