Dieter Pfaff - Öffentliche Trauerfeier im Hamburger Michel

Fans und Freunde können Abschied nehmen

Der Tod von Dieter Pfaff († 65) reißt ein großes Loch in die deutsche Fernsehlandschaft. Nicht nur Kollegen, auch Fans trauern um den "Der Dicke"-Darsteller. Nun bekommen sie Gelegenheit, sich von dem Schauspieler zu verabschieden.

Am 5. März erlag der 65-Jährige seinem Lungenkrebsleiden. Nun ist für den 5. April eine öffentliche Trauerfeier in der Hamburger Kirche St. Michaelis geplant, um ihm die letzte Ehre zu erweisen und Abschied zu nehmen.

Mit Rollen in "Bloch" oder "Der Fahnder" wurde der gebürtige Dortmunder zum Publikums-Liebling. Die Zuschauer waren von seinem Tod tief getroffen, nachdem es noch Anfang Februar nach seinen eigenen Angaben hieß, dass der Krebs weg sei.