Justin Bieber – Fan droht ihn mit Sprengstoff zu ermorden

Dana Martin schmiedete aus dem Gefängnis heraus neue Pläne

Es ist schon extrem, wie manch ein Fan beim Anblick seines Idols anfängt den Verstand zu verlieren, doch was ein Justin Bieber-Verehrer jetzt plante, ist nicht mehr in Worte zu fassen. Dabei sitzt Dana Martin bereits im Gefängnis, weil er den 19-jährigen Superstar entführen, kastrieren und strangulieren wollte

Doch der Tag begann mit einem ganz anderen morbiden Scherz auf Kosten von Biebs: Ein Radio-Sender ruft zum "Todestag"-Wetten auf und der Leittragende ist der ohnehin schon gebeutelte Teenie-Star. 

Am selben Tag berichtet "CNN", dass wirklich ein Mordanschlag auf Bieber geplant war. Martin, der verrückte Fan, hat aus dem Gefängnis heraus versucht, einen neuen Killer für das Objekt seiner Begierde zu organisieren.

Die Aufgabe für den Mörder: Er sollte Sprengstoff bei einem von Justins Konzerten so platzieren, dass es ihn "erwischt". Doch die Behörden griffen sofort ein und überwachen Martins Kontakt zur Außenwelt jetzt strenger denn je.

Man mag sich kaum vorstellen, wie es in Bieber aussehen mag und zu was einige "Fans" offensichtlich in der Lage sind.