Michael Bublé bekommt einen Sohn

Herzlichen Glückwunsch!

Im Januar haben sie uns bereits die freudige Nachricht mitgeteilt, dass die zwei Herzblätter Michael Bublé, 37, und seine Frau Luisana Lopilato, 25, ihr erstes Baby erwarten. Gestern nun, 13.März, hat die Ultraschalluntersuchung das Geschlecht des Kindes ergeben: Es wird ein Junge!

Der kanadische Sänger sagte gegnüber der "New York Post": "Wir sind so aufgeregt. Wir kommen gerade vom Krankenhaus und der Ultraschall hat ziemlich deutlich gezeigt, dass es ein Junge ist! Wir sind begeistert"

Jetzt müssen das Paar nur noch einen passenden Namen für ihren Spross finden. Papst Franziskus wird es allerdings nicht werden, obwohl er, genau wie Lopilato aus Argentinien kommt. "Sie sagte: Das ist ein Zeichen! Aber wir werden ihn unter keinen Umständen Frank nennen, auch wenn es für Frank Sinatra gut funktioniert hat", gibt das Model Entwarnung.

Der werdende Vater Michael will sich künftig mehr Zeit für seine neue kleine Familie nehmen und deshalb karrieremäßig erst mal einen Gang zurückschalten:

"Ich will einfach nicht irgendwann zurückblicken und denken: 'Gott, ich hätte öfter zu Hause sein sollen.' Denn ich glaube nicht, dass ich jemals zurückblicken und denken würde: 'Mist, ich hätte mehr arbeiten sollen.' Früher bin ich für einen Monaten oder anderthalb Monate weg und habe mir dann eine freie Woche gegönnt. Jetzt arbeitete ich drei Woche am Stück und nehme mir dann zwei Wochen frei."

Seit 2008 kennt sich das Paar und seit 2011 sind sie verheiratet.