Twitter-Liebes-Gruß - Miranda Kerr geht's nach Unfall besser

Das Supermodel postete ihren Fans 'Love'

Miranda Kerr mit Halskrause nach dem schweren Autounfall Miranda Kerr geht es nach dem Autounfall wieder besser Miranda schickte ihren Twitter-Fans

Am Montag war das australische Supermodel Miranda Kerr, 29, in einen Autounfall in Los Angeles verwickelt und musste von da an eine Halskrause tragen.

Das "Victoria's Secret"-Model litt unter starken Schmerzen - nun geht es ihr wieder besser. "Danke für alle eure Liebe und Unterstützung. Ich bin auf dem Weg der Besserung", schrieb die Frau von Orlando Bloom heute bei Twitter. Dazu postete sie ein Foto mit dem Schrifttzug "Love".

Da sind wir aber beruhigt. Hoffentlich ist ihrem hübschen Gesicht nichts passiert, das ist immerhin ihr Kapital. Wie lange sie die Halskrause tragen muss, ist nicht bekannt.