Taylor Swift – Bei ihr kommt Fanpost in den Müll!

Sie sagt, dass es aus Versehen passierte...

Böse, böse, Frau Swift! Nach einem Konzert in ihrer Heimatstadt Nashville wurde ein riesengroßer Haufen an Fanpost in einem Müllcontainer gefunden, wie amerikanische Medien jetzt berichteten. Hunderte mit Herzchen und Glitzer verzierte Briefe lagen einfach im Müll. Doch nun gab die 23-jährige Taylor Entwarnung, denn das sei alles ein großes Missverständnis.

Ihr Sprecher ließ Folgendes mitteilen: "Ein Teil der Briefe, die wir an Taylor weiterleiten wollten, wurde irgendwie einfach zu den Sachen dazugelegt, die in den Recyclingcontainer wandern sollten."

Das erklärt zwar die Panne, aber war es denn wirklich eine, schließlich ist so etwas leicht dahergesagt… Ein persönliches Statement von Taylor Swift gab es bislang jedenfalls nicht.  

Dabei sind die Fans doch das Wichtigstes in der Karriere eines Stars und Swift gibt sich sonst auch ziemlich froh, was ihre Anhängerschaft betrifft: "Manchmal geben sie mir ein Fotoalbum oder stellen mir ein Projekt vor, an dem Hunderte von Fans rund um den Globus mitgemacht haben!"

Themen