Emma Watson dementiert Rolle in 'Fifty Shades of Grey'

Auf Twitter gibt sie sich empört

Emma Watson dementierte jetzt ihre angebliche Zusage für die Verfilmung des Bestsellers "Fifty Shades of Grey". Auf Twitter lässt die 22-Jährige ihrem Ärger freien Lauf und wirkt fassungslos.

"Wer denkt hier, dass ich bei 50 Shades of Grey mitdrehen würde? Wirklich. Ehrlich. Echt jetzt," so Emma. Später folgte noch ein Tweet mit einem Fragezeichen, was den vorangegangenen Text in seiner Aussage offensichtlich unterstreichen sollte.

Gerüchten zufolge sollte die "Harry Potter"-Darstellerin in die unterwürfige Rolle der "Anastasia Steele" schlüpfen. Hacker veröffentlichten ein Dokument, in dem Casting-Details des geplanten Streifens steckten. OK! berichtete bereits.

Doch mit Watsons klarer Reaktion ist jetzt wohl sicher, dass immer noch nicht feststeht, wer die weibliche Hauptrolle bekommen wird. Wir sind weiterhin gespannt!