Fahri Yardim - 'Man darf mich gern in seine Träume einbauen'

Der Hamburger 'Tatort'-Star im exklusiven OK! Interview

Seit er an der Seite von Til Schweiger im Hamburger „Tatort“ zu sehen war, spricht ganz Deutschland über dessen coolen Partner: Fahri Yardim.

Der 32-Jährige hat natürlich vor allem weibliche Fans. Im OK! Magazin verrät er, dass er das ganz gut findet: „Man darf Fahri Yardim gern in seine Träume einbauen.“

Er sei aber nicht leicht zu durchschauen: „Die Wahrheit lernt man langsam kennen. Da muss man schon 20 Kaffee mit mir trinken gehen.“ Ob er schon vergeben ist, wollte er leider nicht verraten. „Das sind Dinge, die deshalb privat heißen, weil sie gerade nicht öffentlich stattfinden. Da halte ich mich zurück“, sagt er.  

Sein Schauspieldebüt gab der Deutsch-Türke 2004 in dem von Kritikern gelobten "Kebab Connection". Auch interessant: Vor zwei Jahren stand Fahri schon einmal mit Til vor der Kamera, und zwar für "Kokowääh".

Was Fahri uns noch erzählt hat, lesen Sie in der neuen Ausgabe des OK! Magazins - ab Mittwoch, 20. März, im Handel!