Rihanna - Marihuana in Tourbussen gefunden

'We found Weed in Rihanna`s Place'

Ups, was riecht denn hier? An der Grenze von Michigan zu Kanada wurden die Tourbusse von Sängerin Rihanna, 26, durchsucht. Die Grenzbeamten haben dabei Marihuana finden können. 

Insgesamt zehn Busse wurden an der Ambassador Brücke, welche das kanadische Windsor und Detroit trennt, inspiziert. Die Kontrolleure haben zuvor den Geruch von Marihuana aus den Bussen wahrgenommen und daraufhin eine umfassende Durchsuchung angeordnet. 

Drogenspürhunde konnten in kürzester Zeit bei einem der Reisenden Marihuana aufspüren. Rihanna selbst soll sich in keinem der Busse aufgehalten haben. Dem Mann droht eine Zivilstrafe.

Themen