Ärzte warnen: 'Ändere dringend dein Leben, Rihanna'

Die Beziehung zu Chris Brown stresst sie zudem psychisch

Popsängerin Rihanna, 25, hätte wegen einer Kehlkopfentzündung beinahe ihre komplette "Diamonds"-Welttour absagen müssen. Laut ihren Ärzten war es pures Glück, dass sie doch genesen konnte. Die Ärzte rieten ihr nun, drei Gänge zurückzuschalten:

"Rihannas Krankheit war so ernst, dass die Ärzte sie warnten, es könnte Monate dauern, bis sie wieder vollständig gesund ist", heißt es laut Insidern. RiRi weiß, dass sie an ihrem schlechten Zustand nicht ganz unschuldig ist.

Zu gerne feiert sie wochenlang eine Nacht nach der anderen, raucht und trinkt dabei und arbeitet dazu auch noch unermündlich. Außerdem stesst die Beziehung zu Chris Brown, 23, sie zusätzlich, da sie sich seitdem zahlreiche Morddrohungen und Beleidigungen anhören musste.

Die Skandalnudel nimmt den Rat angeblich ernst und soll erpicht darauf sein, ihren Lifestyle zu ändern.