Kate Middletons Nachwuchs wird ein Fashion-Victim

Sie überlegt sich schon den passenden Look für ihr Baby

Kate Middleton ist bekannt für ihren besonderen Stil und wurde nicht zuletzt deswegen erst kürzlich zu der "Schönsten Frau des Jahres" gewählt. Und so soll auch der Nachwuchs der 31-Jährige modisch up-to-date werden. Nun soll sich die Herzogin in ihren Lieblingsshops nach Babymode umgeschaut haben.

Die Herzogin von Cambridge möchte natürlich, dass ihr Spross auch dem royalen Ideal entspricht. Deswegen macht sich die Frau von Prinz William schon früh Gedanken. Besonderen Gefallen fand sie an den Designs der Kids-Kollektion von "Zara", sowie die Läden "Mothercare" und "John Lewis".

Ein Insider verriet gegenüber dem "Look"-Magazin: "Ich bin sicher, dass sie deren Webseiten durchstöbert hat. Sie wird sich auch nach dem einen oder anderen Designer-Dress umgesehen haben, vielleicht von Issa, falls sich herausstellt, dass es ein Mädchen wird."

Dabei bleibt die hübsche Brünette aber bodenständig: "Sie will, dass ihr Baby so normal wie möglich aufwächst - so wie sie selbst - und dass es nicht vom Luxus verdorben wird."

Um ihre Gesundheit kümmert sich Kate im Moment besonders: "Sie hat einen Yoga-Lehrer, der an den meisten Tagen zu ihr nach Hause kommt. Aber zur Zeit genießt sie es auch, sich selbst ein bisschen zu verwöhnen - Zucker spielt eine große Rolle bei dieser Schwangerschaft, also sind die Schränke gut gefüllt mit Kuchen und Keksen."

Schön zu wissen, dass auch eine Herzogin den Sünden in der Schwangerschaft nicht widerstehen kann. Auf die Welt kommen, soll das Kind im Juli.