Kai Pflaume - Operation am Sprunggelenk nach Dreh-Unfall

Wie geht es den Moderator jetzt?

Autsch! Auch das Leben als Moderator kann ab und an nicht ganz ungefährlich sein. Bei einem Dreh im Januar hat dies auch der frühere "Nur die Liebe zählt"-Moderator Kai Pflaume, 45, zu spüren bekommen. 

Bei einem Dreh hatte er sich bereits im Januar eine Verletzung am Sprunggelenk zugezogen und musste nun operiert werden.

Doch der Fernsehmoderator hat den Eingriff gut überstanden. Auf Facebook informiert er seine Fans: "Die Nacht war schmerzfrei, draußen schneit es, das Frühstück ist lecker und ich freue mich auf ein paar Tage mit Krücken."

Der 45-Jährige scheint also schon auf dem Weg der Besserung zu sein. In Kürze wird er dann auch wieder vor der Kamera stehen. Für die ARD wird er in diesem Jahr für insgesamt sieben Termine seine Show "Klein gegen Groß" moderieren, außerdem ist ein Unterhaltungsformat geplant. 

Wir wünschen weiterhin alles Gute!

Themen