Blake muss zurück in den Knast

Drogentest nicht bestanden

So schnell kann es gehen! Blake Fielder-Civil, Ehemann von Amy Winhouse, muss zurück in den Knast. Laut britischen Medien konnte er sich einfach nicht an die Bewährungsauflagen halten und hat in Freiheit wieder zu harten Drogen gegriffen.

Nun muss Fielder-Civil unter Umständen sogar bis 2010 im Gefängnis bleiben, berichtet die britische Zeitung  "Sun". Dann würde er seine 27-monatige Haftstrafe komplett absitzen müssen. Der 26-jährige Brite leidet seit Jahren unter seiner extremen Drogensucht und hat sich im Gefängnis zu einem Entzug entschlossen. Nur deswegen wurde er nach über 12 Monaten Strafe vorzeitig entlassen und durfte sich in eine Reha-Klinik begeben.

“Wenn er im Gefängnis geblieben wäre, statt sich auf die Entzugsklinik-Möglichkeit einzulassen, wäre er Ende dieses Monats entlassen worden. Er hat’s versaut", urteilt ein Freund von Fielder-Civil über die gegenwärtige Situation. Amy Winehouse hat sich bisher nicht zu der Haftstrafe ihres Mannes geäußert. Ihr Gatte wurde im Juli wegen schwerer Körperverletzung und Behinderung der Justiz verurteilt. Erst vor ein paar Tagen hat Fielder-Civil auch die Schuld für die schwere Suchterkrankung seiner Frau auf sich genommen: "Ich habe Amy da reingezogen und es gibt keinen Zweifel daran, dass sie sonst nicht diesen Weg eingeschlagen hätte."