Angelina Jolie- Neuer Ring als Zeichen für baldige Hochzeit

Es ist ein Erbstück von Brads Uroma

Seit einigen Tagen trägt Angelina Jolie, 37, ein neues mysteriöses Schmuckstück. Ein goldener schlichter Ring, der ihren linken Ringfinger ziert, hat die Gerüchteküche aufbrodeln lassen. Ist er etwa das Symbol für eine heimliche Hochzeit mit Brad Pitt, 49?

Diese Spekulation wurde zwar bereits dementiert, nun wurde aber die wahre Bedeutung des Rings aufgedeckt. Nach Angaben des "Grazia"-Magazins war das Accessoire einst der Ehering von Brads Uroma und wurde nun an Angelina als "Symbol ihrer bevorstehenden Hochzeit" weitergereicht. 

Während ihres Trips nach Rwanda hatte die Schauspielerin ihren Verlobungsring im Wert von 250.000 Dollar abgelegt und hat sich bewusst für das schlichtere Schmuckstück entschieden. Ein Insider verriet dazu: "Angelina sagte, dass sie den Ring nicht tragen wolle, weil sie dachte, es sei wichtig, in einem armen Land nicht so sehr mit Klamotten und Juwelen zu protzen."

Er fügte hinzu: "Brad sagte, dass er vollkommen verstehen würde, warum sie den Verlobungsring nicht tragen wolle, aber er wollte Angelina etwas Besonderes geben." Und da kam das Erbstück seiner Uroma ins Spiel.

Bei Angelina soll er mit der Geste voll ins Schwarze getroffen haben. "Angelina wirkte tief berührt", so die Quelle. "Es bedeutete ihr viel, den Ring auf der Reise zu tragen."