Halle Berry - Ausraster am Flughafen von Los Angeles

Paparazzi umzingeln sie und ihre Familie

Dass Halle Berry, 46, nicht gerade ein Freund der Paparazzi ist, hat sie bereits öfter deutlich gemacht. Spätestens aber wenn es um die Sicherheit ihrer Tochter geht, versteht die Schauspielerin keinen Spaß mehr. 

In der vergangenen Nacht, 01. April, hat die Oscar-Preisträgerin ihrer Frustration besonderen Ausdruck verliehen, als sie eine Meute von aufdringlichen Paparazzi beschimpfte. Der Hollywood-Star versuchte sich am Flughafen von Los Angeles mit ihrem Verlobten Olivier Martinez, 47, und ihrer vierjährigen Tochter Nahla durch die Scharr von Fotografen zu kämpfen, die die kleine Familie umzingelte.

Aufgebracht rief sie ihnen entgegen: "Geht weg, hier ist ein Kind…was zur Hölle stimmt mit euch Leuten nicht?" Kurz vor ihrem Geländewagen eskalierte die Situation dann beinahe noch: Olivier verlor die Beherrschung und wollte sich gerade einen der Paps schnappen, als er in letzter Sekunde zurückgehalten und ins Auto gedrängt wurde. 

Berry hatte vor Gericht im Fall gegen ihren Ex-Mann Gabriel Aubry versucht, die Erlaubnis zu erwirken mit ihrer Tochter nach Frankreich ziehen zu dürfen, wo es ein strengeres Gesetz gegen Paparazzi gibt. Im November 2012 wurde ihr der Umzug gerichtlich verweigert.