Mordkomplott um Joss Stone - Täter für schuldig gesprochen

Junior Bradshaw und Kevin Liverpool planten sie umzubringen

Joss Stone ist erleichtert! Die vermeintlichen Täter wurden verurteilt Junior Bradshaw und Kevin Liverpool vor Gericht Joss Stone sagte selbst in dem Fall aus

Joss Stone, 25, kann aufatmen! Junior Bradshaw, 32, und Kevin Liverpool, 35, die planten die Sängerin umzubringen und auszurauben, wurden heute, 3. April, von dem Gericht im englischen Exeter verurteilt.

Mindestens zehn Jahren und acht Monaten muss Liverpool nun absitzen. Die Verurteilung seines Komplizen steht aus, da noch medizinische Berichte das Strafmaß beeinflussen könnten.

Im Juni 2011 wurden beide vor dem Haus der Sängerin in Devon festgenommen, nachdem ein Nachbar sie bemerkte und die Polizei rief. Bei der Durchsuchung ihres Autos wurde dann ein Samurai-Schwert, schwarze Tüten, ein Hammer sowie ein Schlauch und Klebeband gefunden.

Auch wenn die vermeintlichen Täter die Tat abstritten, müssen sie nun die Konsequenzen tragen. Der Prozess begann am 18. März, bei dem auch die 25-Jährige selbst aussagte.

Themen