Heidi Klum - Gefeierte Heldin nach Rettung ihres Sohnes

Sie hat Henry vor dem Ertrinken gerettet

Heidi Klum, 39, wird gefeiert! Nicht nur, weil die Modelmama mit allem was sie macht, erfolgreich durchstartet, sondern vielmehr, weil sie ihren Sohn Henry, 7, vor dem Ertrinken gerettet hat.

Das Topmodel verbrachte die Ostertage mit ihrer Familie in Oahu, Hawaii. Doch dieser Urlaub sollte alles andere als erholsam werden. Henry wurde beim Planschen im Meer von der starken Strömung erfasst! Heidi zögerte nicht und kam ihm mit Freund Martin Kirsten zur Hilfe und wurde so zur Lebensretterin.

Nun wird die 39-Jährige als Heldin gefeiert. Auf diversen Seiten im Internet wird sie bejubelt und auch auf sozialen Plattformen überschlagen sich die Lobeshymnen auf die Bergisch Gladbacherin. So titelt beispielsweise eine amerikanische Seite: "Vom Supermodel zur Superheldin".

Heidi und ihre Familie haben den Unfall zum Glück unbeschadet überstanden. Einen Tag nach dem Vorfall landete sie am Flughafen von Los Angeles mit ihren Kids und hielt ihren Henry ganz fest an ihrer Hand.

So schnell wird sie ihn wohl nicht mehr aus den Augen lassen.

Themen