Kate Middleton zu Babynamen- 'Freunde texten mir Vorschläge'

Die Duchess zu Besuch in Glasgow

Viel wurde bereits spekuliert über den Namen des royalen Nachwuchses von Kate Middleton und Prinz William, 30. Den Namen hat die Duchess zwar noch nicht verraten, dennoch war die 31-Jährige bei ihrem gestrigen Besuch, 04. April, in Glasgow in Plauderlaune über ihre Schwangerschaft. 

Dem Manager eines Obdachlosenheims verriet sie: "Es ist Mitte Juli soweit, aber offenbar haben Babys ihre eigene Agenda."

In Bezug auf den Namen gab sie preis: "Wir haben eine kurze Liste für beides [Junge und Mädchen], aber es ist sehr schwierig." Tatkräftig unterstützt wird sie bei der Namenswahl von ihren Freunden, wie sie gestand: "Meine Freunde texten mir ständig Namen."

Und auch eigene Schwächen blieben bei der Stippvisite in Schottland nicht verborgen. Als sie einen Babymütze und einen Teddybär von einem Mädchen geschenkt bekam, verriet sie: "Das ist sehr süß. Ich werde es für den großen Tag aufbewahren. Ich habe versucht zu stricken, aber ich bin wirklich schlecht. Du solltest mir ein paar Tipps geben."

Auf welchen Namen die Wahl dann letztendlich fällt, das werden wir wohl spätestens im Juli erfahren.