Jenny McCarthy - 'Ich mach es mir 2-3 Mal die Woche selbst'

Die Sexbombe aus 'Two and a Half Men' ist aber ganz schön offen

Am Dienstag, 2.April, nahm Jenny McCarthy, 40, an einem "Durex"-Event in New York teil, bei dem sie über die Freiheitsbewegung in der Sexualität sprach. Dabei gab sie ganz schön intime Details über ihr Masturbationsverhalten preis.

Nicht nur alle Männer finden die Blondine aus "Two and a Half Men" superheiß, und sie selbst kann auch nicht die Finger von sich lassen. So gestand sie: "Als Frau, die sich um sich selbst kümmern kann, stelle ich sicher, dass ich es mir zwei- bis dreimal pro Woche selbst mache".

Gut, die blonde Sexbombe war noch nie für ihre Schüchternheit bekannt, aber das ist ja wirklich eine sehr intime Offenbarung. Da es auf der Veranstaltung des Kondom-Herstellers aber auch um Offenheit in der Sexualität geht, kann man ihre Haltung vielleicht nachvollziehen.

"Die Kampagne [ von "Durex" ] soll Pärchen befreien. Es ist wirklich wichtig, sich sexuell zu öffnen. Manchmal bedeutet das auch, Spielzeuge zu benutzen", erklärte die Schauspielerin. Schön, dass sie so offen dazu stehen kann.

Dass sie nicht prüde ist, zeigt Jenny immer wieder, wenn sie sich in regelmäßigen Abständen für den "Playboy" auszieht.