Kim Kardashian – Trotz Baby-Glück Angst vor Geburt

Kanye Wests Freundin zeigt ihre Mega-Kugel auf Twitter

Dass Kim Kardashian nun schon seit längerer Zeit mit einer enormen Kugel durch die Gegend läuft, dürfte niemandem entgangen sein. Aktuell twitterte die Freundin von Kanye West ein Bild, auf dem sie ihr hochschwangeres Bäuchlein zeigt. Eines ist sicher: Ewig kann es bis zur Geburt nicht mehr dauern, und genau das macht der 32-Jährigen so viele Sorgen…

Laut amerikanischen Medien ist Kim auch schon auf der Suche nach verschiedenen Entspannungsmethoden, wobei sie es auch schon mit Akupunktur versucht hat.

Aber ob ihr das helfen wird, sobald sie in den Wehen liegt? Schließlich ist ihr in dem Zustand nicht mit einfachen Entspannungsmethoden zu helfen. 

Ihre Schwester und zweifache Mutter Kourtney, 33, versucht sie immer wieder aufzubauen, doch ein Insider meint, dass sich Kim einfach nicht vorstellen kann in den Wehen zu liegen, auch wenn Milliarden von Frauen auf der ganzen Welt ohne Probleme entbinden. "Sie gab zu, dass sie Hilfe benötigt und sie hat Maßnahmen ergriffen, die ihre Nerven beruhigen."

Aktuell hat das US-It-Girl auch noch zusätzliche Probleme: Von der Presse wird sie zerrissen, da sie in der Schwangerschaft zu schnell zu viel zugenommen hat.

Ohje, wollen wir hoffen, dass sich Kim die harte Kritik nicht zu sehr zu Herzen nimmt. Ihr aktuelles Twitter-Pic finden wir jedenfalls wunderbar!