Michael Bublé lästert über 'Wetten, dass..?'

Sein Management riet ihm davon ab, aufzutreten

Swing-Sänger Michael Bublé, 37, lästerte bereits kurz nach seinem Besuch bei "Wetten, dass..?", die Show sei "ziemlich seltsam" gewesen. Nun erzählte der Kanadier dem "Focus", dass sein Management ihn nur ungern in der Sendung auftreten lassen wollte.

Der werdende Vater entschloss dann jedoch eigeständig, er werde die Katzenmaske aufsetzen und ein Lied aus dem Musical "Cats" zum Besten geben - und alles nur, aus seiner riesigen Vorfreude heraus:

"Ich werde dieses Jahr Vater eines Sohnes. Und mit diesem glücklichen Gefühl konnte ich sogar bei "Wetten, dass..?" die Katze mimen.

Vielleicht sollte Markus Lanz, 44, in Zukunft also nur noch internationale Prominenz einladen, die Nachwuchs erwartet. Denn wenn alle so ticken wie Bublé, machen sie alles mit.