Verdächtiger Babybauch - Ist Kelly Clarkson schwanger?

Ihr Outfit bei den Country Music Awards heizt Gerüchteküche an

Gut gelaunt zeigte sich Sängerin Kelly Clarkson backstage bei den Country Music Awards - und mit einem verdächtigen Bäuchlein Auch im Gespräch mit der Moderatorin konnte man das Bäuchlein unter Kellys Kleid erahnen Ihr Auftritt: Kelly präsentierte ihre Single Ihr Verlobter Brandon Blackstock begleitete Kelly zu den Awards am Wochenende Kelly Clarkson vor einigen Monaten. Der Bauch war deutlich weniger. Oder leidet die Sängerin erneut an starken Gewichtsschwankungen?

Ist das etwa ein Babybauch, der sich unter Kelly Clarksons, 30, türkisfarbenen Kleid abzeichnet? Das dürfte wohl die größte Frage bei den Annual Country Music Awards (CMAs) gewesen sein. Denn bei ihrem Auftritt wölbte sich eine verdächtige Rundung.

Aktuell ist die ehemalige "American Idol"-Gewinnerin Kelly Clarkson in den Hochzeitsvorbereitungen mit ihrem Verlobten Brandon Blackstock, 36. Doch den Kinderwunsch hegt die 30-Jährige schon lange - ist es also bald so weit?

Grund für neue Schwangerschaftsspekulationen gab Kellys Auftritt bei den Country Music Awards am vergangenen Wochenende, 7. April 2013, in Las Vegas.

Bei ihrer Live-Performance von "Don't Rush" zeichnete sich nämlich ein verdächtiges Babybäuchlein unter dem türkisfarbenen Spitzenkleid der Sängerin ab. Und auch sonst strahlte die 30-Jährige bis über beide Ohren.

Liegt es etwa daran, dass womöglich Kellys größter Wunsch in Erfüllung geht? Schließlich machte sie kein Geheimnis daraus, nach ihrer Verlobung auch Kinder haben zu wollen.

Ihr Songtitel "Don't Rush" - zu deutsch "überstürze nichts" - könnte jedoch auch ein kleiner Hinweis darauf sein, dass die Familienplanung noch etwas dauert. Schließlich ist es auch kein Geheimnis, dass Kelly gern mal einfach ein paar Pfunde mehr auf den Rippen hat.

Wir werden diesen Bauch ab jetzt genauer beobachten!