Lindsay Lohan bei Letterman im Kreuzverhör über ihre Sucht

'Hast du ein Suchtproblem, Lindsay?'

Bei Talkshow-Legende David Letterman kam es gestern, 9. April, zu einem Mini-Eklat, als der Moderator Hollywood-Starlet Lindsay Lohan, 26, direkt und ohne Umschweife über ihre Sucht konfrontierte:

"Solltest du gerade nicht eigentlich in der Entzugklinik sein?", fragt er sie und ein Raunen geht durch das Publikum. Die rothaarige Schauspielerin mit der rauhen Stimme reagiert zunächst schnell, aber abweisend:

"Gehörst du jetzt zur Klatschpresse? Verfolgst du nicht, was so passiert?" Dann beruhigt sie sich jedoch und erzählt, dass sie am 2. Mai in das Rehab gehen wird. Letterman gibt sich aber noch nicht zufrieden und wird noch offensiver, als er wissen möchte, ob Lindsay wirklich ein Suchtproblem hat und ob sie zu viel trinkt.

Erneut ist sie nicht amüsiert und schlägt Letterman vor, das nach der Show zu besprechen. Vermutlich glaubt Lohan ihre eigenen Worte nicht, aber sie behauptet schließlich noch, sie würde sich auf den erneuten Entzug freuen und ihn als eine gute Gelegenheit betrachten, sich wieder auf ihre Karriere zu konzentrieren.

Wer Lindsays Reaktion genauer inspizieren möchte, kann dies hier tun: