Miley Cyrus & Liam Hemsworth – Hochzeit auf Eis gelegt!

Die Trauung sollte ursprünglich im Juni stattfinden

Laut amerikanischen Medien soll die Hochzeit von Miley Cyrus, 20, und Liam Hemsworth, 23, erst einmal auf Eis gelegt werden. Nach dem Liebes-Wirrwarr um die Sängerin und den "Hunger Games"-Darsteller soll die Beziehung wieder in die richtige Bahn kommen, bevor der nächste Schritt gemacht wird. Das wünschen sich zumindest ihre Familien.

Ursprünglich sollte die Zeremonie im kommenden Juni abgehalten werden, doch die Turbulenzen der letzten Monate setzten den beiden schwer zu. Liam soll Miley mit der Schauspielerin January Jones betrogen haben, wie OK! Daily bereits berichtete, und ihm habe der wilde Lebensstil seiner Liebsten nicht mehr gepasst.

Aber auseinander gelebt haben sie sich offensichtlich noch nicht, immerhin holte Cyrus ihren Verlobten vom Flughafen ab, als dieser zurück aus Australien kam. 

"Sie hätten eigentlich im Juni geheiratet, doch dann kamen all diese Probleme. Sie denken einfach, dass es besser ist, alles zu klären und an der Beziehung zu arbeiten, bevor sie eine noch festere Bindung eingehen," so ein Insider.

Sie seien einfach noch nicht bereit für die Ehe. Und auch ihre Familien machen sich große Sorgen, schließlich wollen sie nicht, dass sich das Pärchen gleich wieder scheiden lässt.

Wir finden auch, dass Miley und Liam noch sehr jung sind, um den Bund der Ehe einzugehen und hoffen trotzdem, dass sie sich wieder zusammenraufen können!