Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

'Bachelor'-Sissi Fahrenschon – Hochzeit nur ein PR-Gag?

Angeblich wollte sie Prinz Frédéric von Anhalts Adelstitel

Das irgendwer überhaupt noch aus Liebe heiratet ist so langsam kaum noch zu glauben… Anfang der Woche kam heraus, dass die Ex-"Bachelor"-Kandidatin Sissi Fahrenschon Prinz Frédéric von Anhalt geheiratet hat, doch nun sei klar, dass es sich hierbei um einen Fake handelt.

Zu "Bachelor"-Zeiten mit Paul Janke, 31, kämpfte die 24-Jährige um sein Herz, nun habe sie der Welt weiß machen wollen, dass sie es auch mit Frédéric ernst meint. Doch wie sich herausstellte, ging es der Blondine nur um seinen Adelstitel; so lauten zumindest die Anschuldigungen.

Laut "Bunte.de" kennen sich die beiden gerade mal seit einer Woche. "Vor zwei Wochen wollte er noch eine andere heiraten," so ein Insider. "Die Hochzeit war ein PR-Gag."

Ein offizielles Statement zu den Vorwürfen gibt es bislang noch nicht, doch eines ist klar: Wenn es ihr nur um den Titel ging, hätte sich die Gute auch adoptieren lassen können…