Zickenkrieg zwischen Micaela Schäfer und Sarah Joelle Jahnel

'DSDS'-Sängerinnen sollten sich nicht ausziehen

Oh nein! Nackte Tatsachen bei Sarah Joelle Jahnel, 23, führten jetzt zu nackten Bekenntnissen bei Micaela Schäfer. Die 29-Jährige findet es überflüssig, sich als "DSDS"-Kandidatin auszuziehen - und bekommt mit der Aussage promt eins auf die Mütze.

Vor kurzem stellte Micaela Schäfer ihr individuelles In- und Out-Ranking für "Playboy"-Nacktmodels zusammen. Unter "out" steht bei ihr: ""DSDS-Kandidatinnen, die sich ausziehen. Ihr seid Sänger und keine Nacktmodels!"

Wie gemein! Die Aussage geht glasklar gegen Sarah Joelle jahnel, die sich letzten Monat für das Magazin nackig machte. Aber wie man das schlagfertige Partygirl kennt, lässt sie sich nicht lange bitten und feuert auf ihrer Facebookseite zurück:

"Liebe Micaela, ich bin lieber auf dem Playboy-Cover, als nackt auf 'nem Bauernhof beim Schafejagen gefilmt zu werden!"

Zugegeben, kein schlechter Konter. Und gegenüber der "Bild" setzte der "DSDS"-Nackidei noch einen drauf: "Micaela muss sich wirklich keine Gedanken um ihre Karriere machen. Ich werde ihre Schafe auch künftig in Ruhe lassen – ob angezogen oder nackig. Versprochen!“

Mit den Sprüchen zielt sie natürlich darauf ab, dass Micaela letzten Sonntag bei "Promi-Frauentausch" zu sehen war und die Rolle von Schäfer Heinrich, 46, übernehmen musste. Dabei hatte sie natürlich kaum was an.

Wir hoffen heimlich, dass dieser Zickenkrieg bald in eine weitere Runde geht ...