Portia de Rossi und Ellen DeGeneres wollen keine Kinder

Sie waren noch nie glücklicher

Die Beziehung zwischen Portia de Rossi, 40,  und Ellen DeGeneres, 55, hält schon seit 9 Jahren - in Hollywood eine Seltenheit. Trotzdem möchte das Paar aber nicht dem Adoptionstrend folgen und erzählte dem "Us Magazine" nun, es wünscht sich "definitv" keinen Nachwuchs:

"Man muss Kinder wirklich haben wollen und keine von uns beiden wollte welche. Es wird also dabei bleiben: Ellen, ich und keine Babys", sagt "Ally McBeal"-Star de Rossi im Interview.

Als sie Mitte 30 war, habe sie sich noch unter Druck gesetzt gefühlt und sich häufig gefragt: "Werde ich Kinder haben, damit ich nicht etwas verpasse, was andere wirklich zu lieben scheinen?"

Schließlich hätten sie sich gemeinsam gegen Nachwuchs entschieden. Trotzdem sind sie heute glücklicher denn je und eines der wenigen Paare, die ganz ohne Skandale auskommen.