Sharon und Ozzy Osbourne leben getrennt

Sie sollen seit Wochen nicht miteinander reden

Kündigt sich da etwa die nächste Promi-Scheidung an? Alt-Rocker Ozzy Osborne, 64, und seine Frau Sharon, 60, sollen derzeit in getrennten Haushalten leben. 

Wie die britische "Sun" berichtet, habe der "Black Sabbath"-Sänger ein Haus gemietet, während Sharon in einem Hotel in Beverly Hills wohnen soll.

Freunde fürchten nun, dass die 30-jährige Ehe auf dem Spiel steht. Seit Wochen sollen sich die Beiden angeblich nicht mehr gesehen haben. Der "Prince of Darkness" und die Moderatorin sind seit 1982 verheiratet. Sie haben drei gemeinsame Kinder.