Verwandelt Dieter Bohlen 'DSDS' in eine reine Schlager-Show?

Helene Fischer und Andrea Berg sollen in der Jury sitzen

Die aktuell laufende Jubiläumsstaffel von "Deutschland sucht den Superstar" kämpft mit schlechten Quoten. Laut einem Bericht der "Bild" könnte die einst so beliebte Castingshow sogar abgesetzt werden, doch "Pop-Titan" Dieter Bohlen, 59, hat einen Rettungsplan entwickelt:

Zukünftig sollen angeblich nur noch Schlager-Talente gesucht werden! Ein RTL-Mitarbeiter will "Bild" verraten haben, der geschäftstüchtige Bohlen habe erkannt, dass im Schlager durch die große Zielgruppe Potenzial stecke und man damit viel Geld verdienen könne.

Für die Jury wünscht sich der Chefjuror keine Geringeren als Schlager-Liebling Helene Fischer, 28, und Andrea Berg, 47, mit der er bereits an ihrem Platin-Album "Schwerelos" gearbeitet hat.

Schon immer animierte Bohlen die "DSDS"-Kandidaten dazu, deutschsprachige Songs auszuwählen. Derzeit ist ganz zufällig Beatrice Egli eine seiner Favoritinnen, die gerade erst einen Schlager-Rekord aufgestellt hat. Die Schweizerin ist mit Schlager-Songs in der Top 5 der verbliebenen Kandidaten angekommen!